Hallo

Dies sind die Gruppen des Petra-Kelly-Kreises:

About

Das beschlossene Selbstverständnis:

Als Arbeits- und Diskussionskreis sind wir offen f√ľr Mitglieder von B√ľndnis 90/Die Gr√ľnen und den Gr√ľnen nahestehende Menschen. Wir f√ľhlen uns dabei dem Selbstverst√§ndnis verpflichtet, das zur Gr√ľndung der Gr√ľnen als einer Partei f√ľhrte, die aus der √Ėkologie- und Friedensbewegung, der Frauen- , Menschenrechts- und Eine Welt-Bewegung sowie anderen emanzipatorischen Bewegungen mit dem Wertekanon √∂kologisch, gewaltfrei, sozial und basisdemokratisch entstanden ist. Der Name Petra Kelly stand und steht f√ľr das Zusammenf√ľhren und B√ľndeln dieser Gr√ľndungsimpulse zu einer auf gesellschaftliche Ver√§nderungen hinwirkenden politischen Kraft. Den Hinweis auf die Urspr√ľnge der Partei Die Gr√ľnen verstehen wir nicht dogmatisch, wohl aber als Mahnung, das urspr√ľnglich als richtig und wegweisend Erkannte nicht aus strategischen Gr√ľnden √ľber Bord zu werfen sondern kreativ weiter zu entwickeln. Besonderen Weiterentwicklungsbedarf sehen wir hier bei der gr√ľnen Au√üen- und Friedenspolitik. Entsprechend der historischen Leistung der Gr√ľnen beim Atomausstieg wollen wir Vorschl√§ge f√ľr den Ausstieg aus der milit√§rischen Logik entwickeln und vorlegen.

Das gewählte Organisationsteam:

Annette Muggenthaler (Karlsruhe), Susanna Scherer (Aschaffenburg), Babette Schulz (Karlsruhe), Roland Vogt (Bad D√ľrkheim), Stephan Wiese (Stormarn), Robert Zion (Gelsenkirchen).